MEDISinn

Ergebnisse verstehen

Nach der Psychischen Gefährdungsbeurteilung ist vor der Interpretation

Das Wichtigste an der Psychischen Gefährdungsbeurteilung ist die Zeit nach der Befragung – die Interpretation der Ergebnisse. Egal wie Sie die Psychische Gefährdungsbeurteilung durchgeführt haben, wir werden mit Ihnen die Ergebnisse interpretieren und analysieren. Unsere Spezialisten bereiten die Ergebnisse der Psychischen Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen auf, interpretieren diese und beraten Sie zum weiteren Vorgehen.


Auswertung Psychische Gefährdungsbeurteilung

Erkenntnisse kommunizieren und darstellen

Wir bringen Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Ergebnisse nahe und unterstützen Sie bei weiteren Schritten

Die Aufbereitung der Ergebnisse stellt sich als einer der wichtigsten Schritte bei der Psychischen Gefährdungsbeurteilung dar. An diesem Punkt setzten wir auf volle Expertise unserer Experten. Auf Basis der Analysedaten beurteilen wir die Ergebnisse un stellen diese in Form eines Präsentations-Paketes zur Weitergabe an die Mitarbeiter oder in Veranstaltungen für Führungskräfte und Mitarbeiter dar.


Maßnahmen ableiten und durchführen

Ergreifen Sie immer die passenden Folgemaßnahmen

Anhand der detaillierten Ergebnisanalyse und -präsentation können zielgerichtete Angebote abgeleitet werden. Abgestimmt auf die möglichen Belastungsfaktoren wählen wir für Ihr Unternehmen die passende Maßnahme und den passenden Coach aus unserem Partnernetzwerk aus und bieten ihn an.
So gewährleisten wir eine gezielte und bedarfsgerechte Umsetzung von Folgemaßnahmen um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nachhaltig dort zu fördern, wo es nötig ist.