Wettrennen um die besten Vorteile

Münchner Consulting Büro verspricht attraktive Benefits für Mitarbeiter und Arbeitgeber

Herr Schneider, warum sollten Arbeitgeber neben dem Gehalt überhaupt andere geldwerte Leistungen anbieten?
Weil sie es können, weil sie es müssen – und weil sie es oft sehr wenig kostet: Arbeitgeber können ihren MitarbeiterInnen durch Benefits mit geringem Aufwand einen hohen Netto-Vorteil verschaffen. Bei den Lohnnebenkosten in Deutschland ist das für beide Seiten ein unschlagbar lukrativer Vorteil.

Warum müssen Unternehmen ihren Beschäftigten Benefits anbieten?
Erstklassige BewerberInnen und MitarbeiterInnen sind immer schwerer zu bekommen und noch schwerer zu halten. In unserem heutigen „war for talents“ werden Unternehmen alle Möglichkeiten ausschöpfen, die sich ihnen bieten. Das Problem ist allerdings, dass sogar viele FührungsmitarbeiterInnen die eigenen Benefits nicht kennen und deshalb auch nicht darüber sprechen. Kaum ein/e BewerberIn findet auf Karriereseiten Infos zu den Benefits. Da landen dann alle doch wieder bei Kununu.

Was ist Ihre Aufgabe dann? Lediglich die vorhandenen Benefits zu kommunizieren?
Nein, das wäre zu einfach: Erst einmal stellen wir mit den Unternehmen den eigenen Status-Quo fest, das führt oft schon bei vielen Chefs zu Aha-Erlebnissen. Danach zeigen wir ihnen, welche für die Arbeitgeber beinahe kostenfreien Angebote sie ihren MitarbeiterInnen noch zur Verfügung stellen können wie beispielsweise Shopping-Vorteile oder Präventionsangebote der gesetzlichen Krankenversicherungen. Und das Wichtigste, tue Gutes und sprich kontinuierlich darüber: Mit unserem Benefitportal kümmern wir uns auch um die Vermarktung der Angebote.

Und diese neuen und neu entdeckten Benefits werden dann immer freudig angenommen?
Die Angebote müssen laufend evaluiert, kommuniziert und optimiert werden. Wenn MitarbeiterInnen sehen, dass sie dadurch mehrere hundert Euro im Monat sparen können, nutzen sie diese. Und: Je besser die Stimmung im Unternehmen, desto höher die Beteiligungsquote der MitarbeiterInnen. Wir sind ein positiver Stimmungsverstärker, wenn Sie so wollen.

Was ist Ihr Antrieb, die Benefits anderer Unternehmen zu managen?
Als Leiter für das Belegschaftsgeschäft für Mitarbeiter-Versicherungsprogramme habe ich vor Jahren festgestellt, dass Arbeitgeber oft kritik- und vergleichslos Benefits mit einem lauten Trommelwirbel einführen. Viele Personalverantwortliche haben jedoch keine Ahnung von diesen Angeboten, kommuniziert werden sie auch nicht. Der ganze Aufwand verpufft dann. Mir war aber immer klar, dass in diesem Bereich unglaublich viel zu holen ist, und irgendwann habe ich dann mit Benefit Concepts den Schritt in die Selbständigkeit gewagt und nie bereut.

markus_ausschnitt_quadratisch-1024x1024