„Mach mal Pause“

Eine Smartphone App mit begleitender Studie zur Verbesserung der Mittagspausenqualität

An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg forschen Masterstudierende der Wirtschaftspsychologie unter der Leitung von Prof. Dr. Christine Syrek zu dem Themengebiet „Effektive Pausengestaltung“. Dabei untersuchen Sie verschiedene wissenschaftlich fundierte Pausengestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich der Steigerung der Erholung und Aktivität in der Mittagspause.

Um möglichst viele Beschäftigte auf einem einfachen Weg zu erreichen, wurde das Format der App gewählt. Hierbei gibt es zu Beginn eine kurze Befragung zu den Themen generelle Erholung und Mittagspausengestaltung. Dadurch können spezifische Vorgehensweisen und Gestaltungsmöglichkeiten im Voraus bestimmt werden. Anschließend erhalten die Nutzer über vier Wochen hinweg täglich Tipps und Tricks für eine erholsame und abwechslungsreiche Mittagspause. Zusätzlich wird für ein abschließendes Feedback und eine Erfolgskontrolle regelmäßig der Erholungsgrad der „neuen“ Pause erfasst.

Die App „Mach mal Pause“ wurde in umfangreicher Zusammenarbeit mit MEDISinn entwickelt. Es wurde dafür gesorgt, dass die zuvor durch die Masterstudierenden ausgearbeiteten Inhalte und das Forschungsdesign in einer ansprechenden und modernen App umgesetzt werden konnten.

Solche Maßnahmen basierend auf innovativen Ideen und wissenschaftlichen Grundlagen, sind genau das, was sich MEDISinn unter einem wichtigen Beitrag für mehr Gesundheit vorstellt!

Mach mal Pause